US-Staffel eine Klasse für sich

Aufmacherbild

Die US-amerikanischen Herren dürfen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau über Gold in der 4x400m-Staffel jubeln. Startläufer David Verburg, Tony McQuay, Arman Hall und Schlussläufer LaShawn Merritt lassen nichts anbrennen und setzen sich klar in 2:58,71 Minuten durch. Für Merritt ist es der zweite Titel in der russischen Hauptstadt, er gewann bereits solo über 400 Meter. Im Kampf um Silber ringt das jamaikanische Quartett (2:59,88) das russische (2:59,90) knapp nieder.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen