Gordon gewinnt Hürden-Krimi

Aufmacherbild
 

Jehue Gordon ist neuer Weltmeister über 400m Hürden. Der 21-Jährige aus Trinidad und Tobago ringt Michael Tinsley bei den Leichtathletik-Titelkämpfen in Moskau in 47,69 Sek. nieder und verweist den US-Amerikaner in neuer Jahresweltbestleistung um 0,01 Sek. auf Rang zwei. Bronze geht an Emir Bekric (SRB/48,05). Olympiasieger Felix Sanchez (DOM/48,22) kommt nicht über Rang 5 hinaus. Bei den Damen siegt Zuzana Hejnova (CZE/52,83) vor Dalilah Muhammad (USA/54,09) und Lashinda Demus (USA/54,27).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen