Fraser Sprintkönigin von Moskau

Aufmacherbild

Shelly-Ann Fraser-Pryce verdoppelt ihr Gold-Konto bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau. Die Titelträgerin über 100 Meter setzt sich auch über 200 Meter die Krone auf. Fraser-Pryce benötigt 22,17 Sekunden und verweist Murielle Ahoure (CIV/22,32) und Blessing Okagbare (NGR/22,32) auf die weiteren Plätze. Der Jamaikanerin gelingt damit das erste Sprint-Double seit Katrin Krabbe 1991. Favoritin Allyson Felix muss nach rund 100 Metern verletzungsbedingt aufgeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen