Türke gewinnt 200m-Vorläufe

Aufmacherbild
 

Ramil Guliyev (TUR) gewinnt bei der Leichtathletik-WM in Peking überraschend die Qualifikation zum 200-Meter-Semifinale. Der Türke siegt in 20,01 Sekunden und stellt damit einen neuen Landesrekord auf. Usain Bolt (JAM) zieht mit 20,28 locker ins Semifinale ein. Der 100m-Champ will auch über 200m Gold holen. Auch Justin Gatlin (USA) qualifiziert sich mit 20,19 sek ohne Probleme für das Halbfinale. Ausgeschieden hingegen ist Isiah Young (USA/20,51), der in diesem Jahr schon 19,93 sek lief.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen