Fraser-Pryce fliegt zu 100m-Gold

Aufmacherbild
 

Nach Usain Bolt bei den Herren räumt Jamaika auch bei den Frauen den WM-Titel über 100m ab. Shelly-Ann Fraser-Pryce feiert einen überlegenen Sieg in 10,71 Sekunden. Damit bleibt die zweimalige Olympiasiegerin nur eine Hundertstel über ihrer persönlichen Bestzeit. Silber geht an Murielle Ahoure von der Elfenbeinküste in 10,93, eine Hundertstel dahinter läuft Carmelita Jeter (USA) zu Bronze. Die Britin Christine Ohuruogu gewinnt Gold über 400m nach Fotofinish vor Amantle Botsho (BOT).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen