Titel-Hattrick für Kiprop

Aufmacherbild
 

Asbel Kiprop gewinnt auch bei der Leichtathletik-WM in Peking die Goldmedaille über 1.500 m. Der Kenianer liegt lange Zeit zurück, sprintet die Konkurrenz aber auf den letzten 100 m nieder und holt sich in 3:34,40 min den 3. WM-Titel in Folge. Silber geht an seinen Landsmann Elijah Manangoi (3:34,63), Bronze sichert sich Abdalaati Iguider (MAR/3:34,67). Im Damen-Speerwurf siegt Kathrina Molitor (GER) mit 67,69 m im letzten Versuch vor Huihui Lyu (CHN/66,13) und Sunette Viljoen (RSA/65,79).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen