Einzelsiege von Vojta und Rowe

Aufmacherbild

Österreichs Leichtathletik-Team liegt nach dem ersten Tag der Mannschafts-Europameisterschaften (2. Division) in Riga auf dem achten und zugleich letzten Platz. Dabei gelingen Andreas Vojta und Brenton Rowe zwei Einzelsiege. Vojta benötigt für die 1.500m 3:45,86 Minuten, Rowe ist über 5.000m in 14:19,11 der Schnellste. Letzterer startet am Sonntag auch über die 3.000. In Führung liegt die Schweiz mit 111,5 Punken vor Bulgarien (108) und Serbien (106). Österreich hält bei 73 Zähler.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen