Carter siegt in Birmingham

Aufmacherbild
 

Auch ohne die Superstars Usain Bolt und Yohan Blake endet der 100-Meter-Bewerb des Leichtathletik-Meetings in Birmingham mit einem jamaikanischen Sieg. Nesta Carter, Teil der Gold-Staffeln von Peking und London, setzt sich in 9,99 Sekunden vor dem Briten James Dasaolu (10,03) durch. Das Podest komplettiert Ex-Weltmeister Kim Collins (SKN/10,06). Indes triumphiert der zweifache Olympiasieger Andreas Thorkildsen (NOR) bei den Speerwerfern mit einer Weite von 83,94 Metern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen