Soforthilfe für Kira Grünberg

Aufmacherbild

Der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) reagiert umgehend auf das tragische Schicksal von Stabhochspringerin Kira Grünberg, die nach einem Trainingsunfall am Donnerstag querschnittgelähmt ist, und stellt 10.000 Euro Soforthilfe zur Verfügung. "Wir wollen auf dem schwierigen Weg, der vor ihr liegt, eine schnelle Unterstützung bieten", erklärt ÖLV-Präsident Ralph Vallon in einer Aussendung. Neben einem Spendenkonto sowie einem Benefiz-Lauf ist eine Fundraising-Veranstaltung geplant.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen