JADCO-Spitze tritt zurück

Aufmacherbild

Die komplette Führung von Jamaikas Anti-Doping-Agentur tritt zurück. Dies soll einen "frischen Start" ermöglichen, lässt Jamaikas Sportministerin Natalie Neita-Headley verlautbaren. Die JADCO stand zuletzt unter verschärfter Beobachtung der Welt-Anti-Doping-Agentur, da vor den Olympischen Spielen in London 2012 keine unangemeldeten Trainingskontrollen bei den jamaikanischen Leichtathleten stattgefunden haben sollen. In diesem Jahr gab es bereits acht Doping Fälle von Jamaikanern.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen