IAAF vergibt Hallen-WMs

Aufmacherbild
 

Der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) stellt die Weichen für die Zukunft und vergibt die Hallen-Weltmeisterschaften für die Jahre 2016 und 2018. In drei Jahren finden die globalen Titelkämpfe in den USA statt. Portland erhält den Zuschlag des Komitees, wie die IAAF am Freitag in Monte Carlo bekanntgibt. Zwei Jahre später kommt Birmingham zum Zug. Im kommenden Jahr finden die Hallen-Weltmeisterschaften der Leichtathleten im polnischen Sopot statt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen