Golovkina zwei Jahre gesperrt

Aufmacherbild
 

Olga Golovkina wird vom russischen Leichtathletik-Verband (ARAF) für zwei Jahre aus dem Verkehr gezogen. Die 26-Jährige wurde am 17. Juli bei einer Trainingskontrolle positiv auf das Anabolikum Dehydrochlormethyltestosteron getestet und damit als Dopingsünderin überführt. Die Sperre gilt rückwirkend ab 2. August und läuft bis zum 1. August 2015. Golovkina gewann 2012 bei den Europameisterschaften in Helsinki die Goldmedaille über die 5.000-Meter-Distanz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen