Gay positiv auf Steroid getestet

Aufmacherbild
 

Der positiv getestete US-Sprinter Tyson Gay hat laut "BBC online" ein verbotenes Steroid eingenommen. Dies soll aus einem Brief der US-Anti-Doping-Agentur USADA hervorgehen, der dem britischen Fernsehsender vorliegt. Der Name des Präparates bleibt allerdings ungenannt, es heißt lediglich, dass es sich um ein "nicht körpereigenes Testosteron" handle. Gay hatte die postiven Tests selbst öffentlich gemacht. "Ich habe jemandem mein Vertrauen geschenkt und wurde enttäuscht", sagte er damals.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen