Eberl im Speerwurf-Vorkampf out

Aufmacherbild

Mit Elisabeth Eberl scheitert auch die dritte ÖLV-Athletin bei der Leichtathletik-WM in Daegu im Vorkampf. Die 23-jährige Grazerin erzielt im Speerwurf mit 56,48 Metern ihre drittbeste Karriere-Weite, verpasst die Top 12 als 25. aber klar. "Mitte 50 war das Ziel. Ich bin sehr zufrieden, es war der drittbeste Wurf meiner ganzen Karriere", bilanziert Eberl dennoch zufrieden. Ihr Trainer Gregor Högler blickt positiv in die Zukunft: "Sie ist so eine Coole und kann noch 13 Jahre werfen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen