Ayana läuft in eigener Liga

Aufmacherbild

Shangai, der zweite Stopp der Diamond League der Leichtathleten, erlebt sieben Jahres-Weltbestleistungen. Für das Highlight sorgt Almaz Ayana. Die Äthiopierin läuft über 5.000 m in 14:14,32 Minuten die drittbeste Zeit der Geschichte und distanziert den Rest des Feldes um satte 26 Sekunden. Drei Sekunden fehlen ihr auf den Weltrekord ihrer Landsfrau Tirunesh Dibaba. Im Hochsprung setzt sich der Katari Mutaz Essa Barshim mit 2,38m klar vor dem Ukrainer Bogdan Bondarenko (2,32) durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen