Bolt führt Jamaika zu Gold

Aufmacherbild
 

Favoritensieg bei den Commonwealth Games über 4x100 Meter. Usain Bolt führt Jamaikas Staffel als Schlussläufer zur Goldmedaille. Mit seinen Kollegen Jason Livermore, Kemar Bailey-Cole und Nickel Ashmeade stellt der Olympiasieger in 37,58 Sek. neue Jahresweltbestzeit und einen Meisterschafts-Rekord auf. England (38,02) holt Silber, Trinidad und Tobago belegt Rang drei. Bolt bestritt in Glasgow seinen ersten Wettkampf seit September 2013. Eine Fußverletzung setzte den 27-Jährigen außer Gefecht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen