Chebet siegt erneut in Amsterdam

Aufmacherbild

Zum dritten Mal in Serie gewinnt der Kenianer Wilson Chebet den Amsterdam-Marathon. Für die 42,195 Kilometer benötigt "Mister Amsterdam" bei etwas windigen Bedingungen 2:05:36 Stunden und verbessert damit seinen eigenen Streckenrekord von 2012 um fünf Sekunden. Zweiter wird der Äthiopier Birhanu Ghirma vor Chebets Landsmann Bernard Koech. Bei den Damen siegt die Kenianerin Valentine Kipketer, die mit einer Zeit von 2:23:02 Stunden ihre persönliche Bestmarke um eineinhalb Minuten unterbietet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen