Boston wird zur Festung

Aufmacherbild

Ein Jahr nach dem Terror-Anschlag beim Boston-Marathon bereitet sich die US-Ostküsten-Metropole für die 118. Auflage der Veranstaltung am Ostermontag vor. Für die Sicherheit der 36.000 Läufer sowie eine Million Zuschauer wurde ein groß angelegtes Sicherheitskonzept erarbeitet. 3.500 Polizisten und 130 Elitesoldaten sowie 500 Undercover-Einsatzkräfte überwachen die Strecke. Mit dem Motto "See something, say something" werden auch die Zuseher in die Pflicht genommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen