NBA und NHL sagen Spiele ab

Aufmacherbild
 

Die NBA hat das Spiel zwischen Boston Celtics und den Indiana Pacers wegen des Bomben-Attentats ersatzlos gestrichen. Da beide Teams bereits für die am 20. April beginnenden Playoffs qualifiziert sind, wird das Spiel auch nicht nachgetragen. Nur verschoben ist jedoch das Duell der Boston Bruins gegen die Ottawa Senators. Ein Nachhol-Termin wurde noch nicht festgelegt. In Boston kam es während des Marathons zu einer Bombenexplosion, bei welcher mindestens drei Menschen ums Leben kamen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen