SCHWEIZ:

"Neue Zürcher Zeitung": "Bolt ist ein englisches Wort für Blitz. An diesem Abend ballte sich über dem Luschniki-Stadion ein Gewitter zusammen, als wollten die Urkräfte dem menschlichen Phänomen ihre Reverenz erweisen. ... Der Athlet bekreuzigte sich und kniete sich in die Blöcke. Der Blitz, der kurz danach aufzuckte, war irdischer Art: Lightning Bolt, das menschliche Gewitter. Als er die Ziellinie kreuzte, zerriss über ihm ein elektrischer Schlag den Himmel."

JAMAIKA:

"Observer": "Blitzlicht über Moskau. Nach einem weiteren heißen und schwülen Tag änderte sich das Wetter am späten Abend dramatisch. Es begann zu regnen und der Regen wurde zunehmend stärker, je näher das Finale kam. Nach einem durchschnittlichen Start erwischte Bolt Gatlin bei 60 m, ging locker an ihm vorbei und kam zu einem komfortablen Sieg."

"Gleaner": "Er ist wieder gekrönt. Bolt holt sich WM-Titel trotz schmerzender Beine."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen