Drexler in Taschkent am Podest

Aufmacherbild
 

Die zweiköpfige ÖJV-Abordnung kehrt vom Judo-Grand-Prix in Taschkent (UZB) mit einem dritten sowie fünften Platz zurück. Olympia-Starterin Hilde Drexler genügen bis 63 kg zwei Siege (bei einer Niederlage), um sich auf das Podest zu kämpfen. Marcel Ott beendet das Turnier mit je zwei Siegen und Niederlagen. Eine ansehnliche Ausbeute für Bundesliga-Kämpfer Manuel Reichmann, der nach der Abkommandierung von Bundestrainer Marko Spittka zu einer Diskussionsrunde die Betreuung übernahm.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen