Drexler erst im Finale gestoppt

Aufmacherbild

Judoka Hilde Drexler erreicht in Samsun (TUR) erstmals das Finale eines Grand-Prix-Turniers. Dort muss sich die Wienerin ihrer niederländischen Angstgegnerin Anicka van Emden (0:14 im Head-to-Head) mit einer Yuko-Wertung geschlagen geben. Davor feiert die 31-Jährige vier Kampfgewinne. Der Langzeitverletzte Marcel Ott kann bei seinem ersten World-Tour-Auftritt seit der WM im August zwei Einzelsiege verbuchen. Kathrin Unterwurzacher und Bernadette Graf scheiden vorzeitig aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen