ÖJV-Frauen auf fünftem EM-Rang

Aufmacherbild

Österreichs Judo-Damen landen bei der EM in Budapest im Teambewerb auf dem fünften Rang. Ohne die verletzte Sabrina Filzmoser und die erkrankte Tina Zeltner folgt einer 2:3-Auftakt-Niederlage gegen Russland ein 3:2-Erfolg in der Hoffnungsrunde gegen Gastgeber Ungarn. Im Bronzekampf müssen sich Steinbauer, Dengg, Drexler, Unterwurzacher und Graf Deutschland mit 0:5 geschlagen geben. Die Herren scheiden mit einem 0:5 gegen die Ukraine bereits in der 1. Runde aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen