Meister Flachgau ist wieder dran

Aufmacherbild
 

Der Kampf um die Teilnahme am Final Four der Judo-Bundesliga (23.11. in Ottensheim) spitzt sich zu. In der vorletzten Grunddurchgangsrunde siegt Titelverteidiger Flachgau in Leibnitz 11:3 und ist als Fünfter punktegleich mit dem Dritten Pinzgau (6:8 bei Leader Galaxy) und dem Vierten Vienna Samurai (6:8 gegen UJZ Mühlviertel). Die Wiener liegen nur wegen der um 4 Zähler besseren Einzelkampfdifferenz vor Flachgau. In der letzten Runde trifft Flachgau auf Wels und Samurai auf Rapso-Bulldogs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen