Union Flachgau gewinnt Judo-Liga

Aufmacherbild
 

In einem dramatischen Finale gewinnt Union Flachgau am Samstag beim Final Four die österreichische Judo-Bundesliga. Die Salzburger setzen sich im Finale in der ausverkauften Halle in Perchtoldsdorf knapp mit 7:6 gegen die Galaxy Tigers Wien durch. Olympia-Judoka Ludwig Paischer (bis 60 kg) tritt im Finale nicht an, nachdem er im Halbfinale (6:5) gegen UJZ Mühlviertel einmal gewinnt und ein Remis holt. Maximilian Schirnhofer (bis 90 kg) gewinnt in der Entscheidung beide Kämpfe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen