Auf Tütü hatte sie keine Lust

Aufmacherbild
 

Ein wichtiger Umstand, „weil der erste Kampf ist für mich der kritische Punkt eines Turniers“, erklärt Graf. „Läuft der gut, gibt mir das Sicherheit.“

Generationenwechsel vollzogen

Ihr kometenhafter Aufstieg in die Weltspitze passte perfekt in die jüngsten Entwicklungen ihrer Gewichtsklasse bis 70 kg. Keine andere Kategorie machte zuletzt einen vergleichbaren Generationenwechsel durch.

Mit Kim Polling führt eine erst 22-Jährige die Weltrangliste. Die Niederländerin war wegen einer Knie-Verletzung fraglich, wurde aber rechtzeitig fit.

Die Grande Dame bis 70 ist Lucie Decosse. Und ausgerechnet die französische Olympia-Siegerin könnte Graf in einem möglichen WM-Viertelfinale drohen. Es wäre das erste Aufeinandertreffen mit der 32-Jährigen. „Das würde mich reizen“, so Graf, die Decosse natürlich schon studiert hat. „Sie hat eine Links-Auslage. Leider hatte ich im Training noch nie die Möglichkeit zu einem Randori (Sparring-Runde; Anm.) mit ihr.“

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen