Arminen erreichen EHL-K.o.-Phase

Aufmacherbild

Österreichs Hockey-Meister Arminen hat als erstes heimisches Team den Aufstieg in das EHL-Achtelfinale geschafft. Die Arminen-Herren besiegen in Barcelona Bromac Kelburne (SCO) 5:2 und remisieren gegen Atletic Terrassa (ESP) mit 2:2. Dank der besseren Tordifferenz nimmt das Team nun die Finalphase von 31. März bis 6. April 2015 in Angriff. "Wenn wir jetzt noch weitere Punkte holen, dann ist sogar ein zweiter EHL-Platz möglich", so Sportdirektor Stephan Scharner über den historischen Coup.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen