Sturm verteidigt WM-Titel

Aufmacherbild

Der Deutsche Felix Sturm verteidigt gegen Herausforderer und Landsmann Sebastian Zbik seinen WBA-WM-Titel im Mittelgewicht. Sturm, der im 41. Profikampf seinen 37. Sieg feiert, siegt durch ein technisches K.o., da Zbiks Ecke zwischen neunter und zehnter Runde das Handtuch wirft. "Das war Werbung für den Boxsport. Sebastian ist ein toller Boxer, er hat sich gut bewegt. Ich musste mein Tempo beibehalten. Es war einer meiner schwersten Kämpfe", so Sturm nach dem Kampf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen