Pacquiao als WBO-Champ entthront

Aufmacherbild

Manny Pacquiao ist entthront. Der philipinische Box-Star verliert am Samstag in Las Vegas den WM-Kampf im Weltergewicht gegen den US-Amerikaner Timothy Bradley umstritten nach Punkten (113:115, 113:115, 115:113). Für den 33-Jährigen ist es die erste Niederlage seit 2005, die vierte bei zwei Unentschieden im 60. Profikampf. Sein sechs Jahre jüngerer Kontrahent feiert den 29. Sieg im 30. Kampf. Nach der Niederlage rückt der Fight zwischen Pacquiao und WBC-Champ Mayweather Jr. in weite Ferne.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen