Chisora wieder auf freiem Fuß

Aufmacherbild
 

Die Münchner Polizei lässt Derek Chisora frei. Der britische Schwergewichtsboxer war wegen seiner Prügelei mit David Haye auf der Pressekonferenz nach dem Klitschko-Kampf festgenommen und befragt worden. Haye soll laut Polizeiangaben nach wie vor für eine Einvernahme gesucht werden. Bei der Auseinandersetzung hatte Hayes Trainer Adam Booth eine blutende Wunde auf dem Kopf davongetragen. Chisora, der getönt hatte: "David, ich erschieße dich", war mit einer Schramme an der Lippe davongekommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen