Charr gerüstet für Klitschko

Aufmacherbild

"Ich möchte die Karriere von Vitali Klitschko beenden" - der deutsche Schwergewichts-Boxer Manuel Charr strotzt vor dem WM-Kampf am 8. September vor Selbstvertrauen. Der 27-Jährige ist in 21 Profikämpfen unbesiegt und freut sich bei einer Pressekonferenz am Mittwoch in Köln "auf die Chance meines Lebens". Von seiner Kampfbörse will Charr seiner Mutter eine Einbauküche kaufen. Beim Duell um die WM-Krone nach WBC-Version werden im Olimpijski-Sportkomplex von Moskau 30.000 Zuschauer erwartet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen