Klitschko gibt seine Titel frei

Aufmacherbild

Eine große Box-Ära neigt sich ihrem Ende zu. Vitali Klitschko wird zum Weltmeister im Ruhestand ernannt. Der World Boxing Council (WBC) hat diese Entscheidung am Montag getroffen, da der 42-jährige Ukrainer wegen seiner politischen Verpflichtungen in seinem Heimatland keine Pflichtverteidigung als Champion bestreiten kann. Ein von der WBC gestelltes Ultimatum für die Terminbekanntgabe lief am Sonntagabend ab. Klitschko gab damit den regulären Titel als WBC-Weltmeister frei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen