Box-Verband suspendiert Indien

Aufmacherbild
 

Die indischen Sportler müssen die Zeche für die Einflussnahme durch die heimische Politik zahlen. Nur drei Tage nach der Suspendierung seitens des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) fliegt der Milliarden-Staat auch aus dem Weltverband der Amateur-Boxer (AIBA). Ähnlich wie das NOK (IOA) sieht sich auch die Wahl der Exekutive des indischen Box-Verbandes mit Manipulationsvorwürfen konfrontiert. Der scheidende AIBA-Präsident Abhay Singh Chautala wurde am Dienstag zum IOA-Chef gewählt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen