Pistorius: Verhandlung vertagt

Aufmacherbild

Mit Tränen in den Augen ist Oscar Pistorius am Freitagvormittag vor das Gericht in Pretoria getreten. Die Staatsanwaltschaft beschuldigt ihn, in der Nacht auf Donnerstag seine Freundin Reeva Steenkamp vorsätzlich getötet zu haben. Der Richter soll über eine Mordanklage entscheiden. Auf Wunsch des Staatsanwalts hat das Gericht die Anhörung des Sprinters verschoben. Am Dienstag soll die Verhandlung fortgesetzt werden. Bis dahin soll Pistorius in Gewahrsam bleiben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen