Matzinger holt seine 2. Goldene

Aufmacherbild
 

Für Österreich haben die Paralympics in London ein goldenes Ende. Leichtathlet Günther Matzinger gewinnt nach 400 m auch den 800-m-Bewerb in der T46-Klasse. Damit nicht genug, versetzt der 25-jährige Salzburger die 80.000 Zuschauer mit der neuen Weltrekordzeit von 1:51,82 Minuten in Verzückung. "Wahnsinn! Ich kann es überhaupt noch nicht fassen! Ich bin hierher gekommen, um eine Medaille zu holen. Jetzt sind es am Ende zwei", so Matzinger. Am Sonntag sind keine Österreicher mehr im Einsatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen