Onea schwimmt zu WM-Silber

Aufmacherbild
 

Erfreuliche Nachrichten aus dem Schwimm-Lager: Andreas Onea holt bei den Paralympic-Weltmeisterschaften in Montreal die Silber-Medaille. Der einarmige Niederösterreicher schlägt in der Klasse der Athleten mit Körperbehinderung nach 1:12,99 Minuten an und muss sich nur Weltrekordhalter Nadrix Kalyna aus der Ukraine geschlagen geben. "Es war unglaublich, ich habe mich über den Wettbewerb extrem gefreut. Genau dafür nimmt man die ganzen Strapazen in Kauf", jubelt der 21-Jährige Vizeweltmeister.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen