ÖBV-Niederlagen bei Badminton-WM

Aufmacherbild
 

Für Österreichs Badminton-Herren ist bei den Weltmeisterschaften in Guangzhou (China) bereits nach der ersten Runde Endstation. WM-Debütant Luka Wraber ist gegen den als Nummer zwei gesetzten Lokalmatador Chen Long ohne Chance und verliert nach nur 26 Minuten in zwei Sätzen klar 2:21,5:21. Michael Lahnsteiner unterliegt gegen den fast zwei Meter großen Russen Vladimir Ivanov ebenfalls glatt in zwei Sätzen mit 12:21 und 10:21.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen