Spanien bleibt Europameister

Aufmacherbild
 

Juli - Federer-Triumph, Düdlingen, Olympia

Aufmacherbild
 

1. Juli: Spanien lässt Italien im Finale keine Chance und gewinnt 4:0. Der Weltmeister fixiert mit dem höchsten Finalsieg bei einem großen Turnier erstmals in der EM-Geschichte eine erfolgreiche Titelverteidigung. David Silva und Jordi Alba vor der Pause sowie Fernando Torres und Juan Mata in der Schlussphase besiegeln den dritten großen Titel der Spanier in Folge nach der EM 2008 und der WM 2010.

6. Juli: Die in Italien wegen ihrer mutmaßlichen Verwicklung in die Doping-Machenschaften von österreichischen Sportlern bei den Winterspielen 2006 in Turin angeklagten ÖSV-Spitzenfunktionäre um Präsident Peter Schröcksnadel und Walter Mayer werden freigesprochen. Schuldsprüche setzt es hingegen für den Liechtensteiner Ex-ÖSV-Trainer Emil Hoch und die ehemaligen Biathleten Wolfgang Perner und Wolfgang Rottmann.

8. Juli: Tennis-Superstar Roger Federer holt mit einem Viersatzerfolg gegen Lokalmatador Andy Murray seinen 7. Wimbledon-Titel. Der Schweizer avanciert damit wieder zur Nummer 1 der Weltrangliste. Das Damenturnier gewinnt Serena Williams mit einem Dreisatzerfolg gegen die Polin Agnieszka Radwanska. Für die US-Amerikanerin ist es der bereits 14. Grand-Slam-Titel, der 5. in Wimbledon. Österreichs Nummer 1, Tamira Paszek, kommt wie im Vorjahr bis ins Viertelfinale, in diesem unterliegt sie der Weltranglisten-Zweiten Viktoria Asarenka.

8. Juli: Jakob Fuglsang gewinnt als erster Däne die Österreich-Radrundfahrt. Bester Österreicher wird Thomas Rohregger als 7.

18. Juli: Die Dopingsperre des Ende 2009 zurückgetretenen Langlauf-Olympiasiegers Christian Hoffmann wird von der Unabhängigen Schiedskommission der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) von sechs auf zwei Jahre reduziert. Am gleichen Tag wird Michael Cepic zum neuen NADA-Geschäftsführer bestellt.

21. Juli: Fußball-Jungstar David Alaba zieht sich in einem Testspiel einen Ermüdungsbruch im linken Fuß zu. Der Bayern-Legionär fällt bis Mitte Oktober aus und fehlt damit in den ersten beiden Spielen der WM-Qualifikation gegen Deutschland und Kasachstan.

22. Juli: Bradley Wiggins entscheidet als erster Brite die Tour de France für sich.

24. Juli: Die Schmach für Red Bull Salzburg ist perfekt. Österreichs Meister scheidet in der Champions-League-Qualifikation gegen Düdelingen aus. Nach dem 0:1 in Luxemburg reicht ein 4:3-Sieg vor Heimpublikum nicht zum Weiterkommen.

28. Juli: Heimsieg für Bernd Wiesberger bei den in Atzenbrugg ausgetragenen Austrian-Golf-Open.

27. Juli: Die Olympischen Spiele 2012 werden in London feierlich eröffnet. Die fast vier Stunden dauernde Zeremonie stand unter dem Motto: The Isles of Wonder ("Die Insel der Wunder"). Highlights sind ein Kurzfilm von James-Bond-Darsteller Daniel Craig mit Queen Elizabeth II, ein Autritt von Rowan Atkinson als Mr. Bean und ein Auftritt von Paul McCartney.

28. Juli: Judoka Ludwig Paischer eröffnet den Enttäuschungsreigen der durchwegs leer ausgehenden österreichischen Medaillenhoffnungen. Der Silbermedaillengewinner von 2008 scheitert bereits in der 2. Runde. Tennishoffnung Tamira Paszek verabschiedet sich gar schon in der 1., sie hatte erst nach einem erfolgreichen Protest einen Startplatz erhalten.

30. Juli: Eine Disqualifikation in der Hoffnungsrunde beendet die Medaillenträume von Judoka Sabrina Filzmoser, sie wird Siebente. Tennisspieler Jürgen Melzer scheidet im Einzel in Runde 1 und im Doppel mit Alexander Peya im Achtelfinale aus.

31. Juli: Schwimmer Dinko Jukic überzeugt als Vierter über 200 m Delfin, auf Bronze fehlen ihm aber gleich 1,14 Sekunden. Superstar Michael Phelps holt Silber über 200 m Delfin sowie Gold mit der US-Kraulstaffel über 4 x 200 m und avanciert damit in punkto Medaillenzahl mit 19-mal Edelmetall (15 Gold/2 Silber/2 Bronze) zum erfolgreichsten Olympioniken aller Zeiten.

31. Juli: Heinz Jungwirth, als langjähriger ÖOC-Generalsekretär einer der ehemals mächtigsten Figuren im österreichischen Sport, wird wegen Untreue in Millionenhöhe zu einer unbedingten fünfjährigen Haftstrafe verurteilt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen