Februar: Jubiläen, Premieren und WM-Titel

Aufmacherbild
 

4. Februar: Jubiläumssiege für Lindsey Vonn und Gregor Schlierenzauer. Die US-Olympiasiegerin feiert in der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen ihren bereits 50. Ski-Weltcupsieg, den 25. in der schnellsten Disziplin. Der Tiroler Skispringer jubelt in Predazzo über seinen 40. Erfolg.

6. Februar: Der spanische Radstar Alberto Contador wird vom Internationalen Sportgerichtshof wegen Dopings bei der Tour de France 2010 rückwirkend für zwei Jahre bis 6. August 2012 gesperrt. Neben dem Tour-Sieg 2010 werden Contador auch sämtliche anderen Ergebnisse seither gestrichen, darunter der Gesamterfolg beim Giro d'Italia 2011.

10. Februar: Die Doppel-Olympiasieger Andreas und Wolfgang Linger rodeln im Doppelsitzer in Altenberg zum dritten WM-Titel nach 2003 und 2011. Zudem holen ihre Tiroler Landsleute Peter Penz/Georg Fischler hinter den Deutschen Toni Eggert/Sascha Benecken Bronze. Linger/Linger sichern sich in dieser Saison erstmals auch den Gesamtweltcup.

11. Februar: Weltmeisterin Marlies Schild gewinnt in Soldeu ihren bereits sechsten Weltcupslalom der Saison. Im weiteren Verlauf des Winters bleibt der Salzburgerin der rekordträchtige, insgesamt 34. Sieg im Torlauf zwar verwehrt, den neuerlichen Slalom-Gesamttitel lässt sie sich freilich nicht mehr nehmen.

12. Februar: Mit einem 3:2-Heimsieg in Wiener Neustadt über Russland ziehen Österreichs Tennis-Herren erstmals seit 17 Jahren wieder ins Davis-Cup-Viertelfinale ein.

17. Februar: Hannes Kartnig wird zu fünf Jahren unbedingter Haft und einer Geldstrafe von 6,6 Millionen Euro verurteilt. Der frühere Präsident des Fußball-Clubs Sturm Graz wird der grob fahrlässigen Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen, des schweren Betrugs und der Steuerhinterziehung für schuldig befunden. Er meldet Nichtigkeit und Berufung an.

23. Februar: Mit Red Bull Salzburg verabschiedet sich der letzte österreichische Vertreter sang- und klanglos aus dem Europacup. Die Salzburger unterliegen im Sechzehntel-Finale der Europa League Metalist Charkiw aus der Ukraine auswärts 1:4. Bereits im Heimspiel hatte es eine 0:4-Pleite gegeben.

25. Februar: Benjamin Raich gewinnt erstmals einen Speedbewerb im Ski-Weltcup. Ein Jahr nach seinem Kreuzbandriss fährt der Tiroler im Super-G von Crans Montana zum insgesamt 36. Mal in seiner Karriere allen davon und darf sich erstmals seit Dezember 2009 wieder über einen Weltcuperfolg freuen.

25. Februar: Bei der Skiflug-WM in Vikersund holt der Kärntner Martin Koch trotz eines Sturzes im zweiten Durchgang hinter Robert Kranjec (SLO) und Rune Velta (NOR) Bronze.

26. Februar: WM-Gold für Österreichs Skiflug-Team und Turniersieg für Jürgen Melzer in Memphis. Thomas Morgenstern, Andreas Kofler, Gregor Schlierenzauer und Martin Koch holen in Vikersund vor Deutschland und Slowenien zum dritten Mal in Folge den Mannschaftstitel.

26. Februar: Tennisprofi Melzer jubelt in den USA nach einem Zweisatzerfolg über Milos Raonic (CAN) über seinen vierten Einzeltitel.

29. Februar: Marcel Koller darf sich bei seiner Heimpremiere als österreichischer Fußball-Teamchef über den ersten Sieg freuen. Das ÖFB-Team gewinnt in Klagenfurt einen freundschaftlichen Vergleich mit Finnland 3:1.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen