Kroatien und Mazedonien weiter

Aufmacherbild
 

Die Top-Mannschaften in Österreichs Gruppe B der Handball-WM 2015 geben sich weiterhin keine Blöße. Kroatien hat mit dem Iran keine Mühe und weist die Asiaten mit 41:22 (19:13) deutlich in die Schranken. Zlatko Horvat steuert zwölf Treffer zum Sieg bei. Auch Mazedonien gewinnt sein drittes Gruppenspiel und setzt sich im Balkanduell gegen Bosnien-Herzegowina mit 25:22 (13:11) durch. Beide Top-Teams halten damit beim Punktemaximum von 6 Punkten und stehen bereits im Achtelfinale.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen