Handball-WM 2017 vergeben

Aufmacherbild
 

Der Internationale Handball-Verband (IHF) hat am Donnerstag in Sao Paolo die Weltmeisterschaften 2017 vergeben. Die 23. Titelkämpfe der Herren finden zum dritten Mal nach 1970 und 2001 in Frankreich statt. Damit startet der amtierende Weltmeister im eigenen Land die Mission Titelverteidigung. Gegenkandidat war Dänemark. Im Rahmen der laufenden Frauen-WM in Brasilien wird Deutschland nach 1965 und 1997 als Gastgeber der 21. Frauen-Titelkämpfe bestimmt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen