ÖHB-Team steht im Achtelfinale

Aufmacherbild
 

Österreich steht dank eines 38:26 (18:13)-Sieges über den Iran bei der Handball-WM in Katar im Achtelfinale. Das ÖHB-Team startet stark in die Partie, nach 7 Minuten steht es 7:1. Dann wechselt Coach Johannesson viel durch, der Iran - zwischenzeitlich bereits mit neun Toren in Rückstand - kommt bis zur Pause auf fünf Tore heran. In der 41. Minute kann der Iran auf 20:23 verkürzen, ehe sich Österreich wieder absetzen kann. In den letzten Minuten brennt nichts mehr an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen