Frankreich wirft Island raus

Aufmacherbild

Titelverteidiger Frankreich zieht bei der Handball-WM in Spanien ins Viertelfinale ein. "Les Bleus" behalten im Schlager gegen Island mit 30:28 die Oberhand und treffen in der Runde der letzten Acht auf den Sieger aus Kroatien gegen Weißrussland. Auch Europameister Dänemark ist weiter. Die Skandinavier sind Tunesien eine Nummer zu groß und siegen mit 30:23. Wesentlich knapper geht es bei Brasilien gegen Russland zur Sache. Letztendlich hat die "Sbornaja" mit 27:26 das bessere Ende für sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen