ÖHB-Defensive als Schlüssel zum Sieg

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Männer haben auch das zweite Testspiel gegen Algerien innerhalb von 24 Stunden gewonnen.

Nach dem 24:21-Erfolg am Dienstag in Krems ließ die junge Truppe von Neo-Teamchef Patrekur Johannesson am Mittwoch in Horn einen 30:28-(14:13)-Sieg folgen und geht damit mit gestärktem Selbstvertrauen in die Vorbereitung für die vier WM-Qualifikationsspiele gegen Großbritannien und Israel zwischen 5. und 14. Jänner.

Hinten dicht gemacht

Ohne die Deutschland-Legionäre sowie die verletzten Stammspieler Markus Wagesreiter, Vitas Ziura und Konrad Wilczynski führte Österreich gestützt auf eine starke Defensive schnell 7:4, ehe der rot-weiß-rote Motor etwas ins Stottern geriet.

Nach einer knappen 14:13-Halbzeitführung zogen Markus Kolar und Co. nach Wiederbeginn neuerlich davon und führten phasenweise mit bis zu neun Toren (27:18/51.).

Im Finish machten es die Algerier mit einer aggressiven, offensiven Manndeckung noch einmal spannend, konnten die Partie aber nicht mehr drehen. Bester Werfer im ÖHB-Dress war Michael Jochum mit 11 Treffern, der Vorarlberger versenkte dabei alle neun Siebenmeter im gegnerischen Tor.

Die Qual der Wahl

"Unsere 6:0-Deckung in der ersten Halbzeit war heute überragend", resümierte Johannesson.

"Am Schluss hatten wir ein paar Probleme, mussten auch in Unterzahl spielen, und im Angriff hat es nicht mehr so geklappt. Aber alles in allem bin ich mit beiden Spielen und dem, was die jungen Spieler hier gezeigt haben, sehr zufrieden. Sie haben extrem gekämpft und unglaublichen Einsatz gezeigt. Sie machen mir die Entscheidung, wen ich bei der WM-Qualifikation mitnehmen werde, wirklich nicht einfach."

Vorquali steht an

Am 2. Jänner trifft Österreichs Nationalteam in Tulln für die Vorbereitung zur WM-Qualifikation zusammen, da werden auch die Legionäre wieder mit an Bord sein.

Wenig später folgen die Spiele gegen Großbritannien (5. Jänner in Tulln/ 8. Jänner in London) und Israel (11. Jänner in Tel Aviv/ 14. Jänner in der Südstadt).

Ergebnis eines Handball-Länderspiels am Dienstag in Horn: Österreich - Algerien 30:28 (14:13). Tore Österreich: Jochum 11, Kolar, Mayer je 5, Brandfellner 4, Schmid, Belas je 2, Lassner, 1

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen