Weber muss für "Kiwi" weichen

Aufmacherbild
 

Romas Kirveliavicius wird am Samstag im WM-Qualifikationsspiel gegen Norwegen erstmals für das österreichische Handball-Nationalteam auflaufen. Für den gebürtigen Litauer muss allerdings ein Kaderspieler weichen. Aus diesem Grund findet sich Flügelspieler Thomas Weber auf der Tribüne wieder. Für den Harder wäre das Duell mit den Skandinaviern das erste Pflichtspiel im rot-weiß-roten Trikot gewesen. Der angeschlagene Fabian Posch hat seine Achillessehnen-Probleme überwunden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen