Johannesson will bessere Deckung

Aufmacherbild

Österreichs Handball-Nationalteam steht vor dem zweiten EM-Quali-Match gegen Finnland am Samstag in Bregenz weiter unter Siegzwang, um die Chancen auf ein Ticket für die Endrunde 2016 in Polen am Leben zu erhalten. Nach dem teils mühsamen 26:23-Sieg der ÖHB-Auswahl am Mittwoch in Vantaa weiß Teamchef Patrekur Johannesson, worauf es in der Arena Rieden Vorkloster ankommt: "Unsere Deckung muss beweglicher werden, im Angriff müssen wir durchschlagskräftiger agieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen