ÖHB-Team unterliegt Spanien

Aufmacherbild
 

Österreichs Handball-Nationalteam unterliegt zum Start der Qualifikation für die EM-Endrunde 2016 in Polen Weltmeister Spanien in Pontevedra mit 16:27 (8:12). Nach konzentriertem Beginn in der Defensive - bis zur 6. Minute steht es 1:0 für Österreich - setzt sich mit Fortdauer der Partie die Klasse der Iberer durch. Erster Tabellenführer in der EM-Quali-Gruppe 7 ist Deutschland, das Außenseiter Finnland mit 30:18 in die Schranken weist. Am Sonntag trifft Österreich in Wien auf Deutschland.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen