ÖHB-Team bei der EM 2014 dabei

Aufmacherbild

Österreichs Handball-Nationalteam qualifiziert sich erstmals auf sportlichem Weg für eine Europameisterschaft. Die Mannschaft von Patrekur Johannesson profitiert von einer Niederlage Sloweniens gegen Weißrussland (33:35) und steht unabhängig vom Ausgang des EM-Qualifikationsspiels gegen Russland in Innsbruck zumindest als bester Gruppendritter fest. Damit nimmt die ÖHB-Auswahl nach der Heim-EM 2010 auch an der Endrunde im kommenden Jahr in Dänemark (12. bis 26. Jänner) teil.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen