Kraus doch schwerer verletzt

Aufmacherbild

Der HSV Hamburg muss mindestens zehn Wochen auf Nationalspieler Michael Kraus verzichten. Der 27-Jährige ist nach seinem Autounfall doch schwerer verletzt als zunächst angenommen. Nach einer Kernspintomographie werden eine Meniskusquetschung sowie ein Innenbandriss im rechten Knie festgestellt. "Mich ärgert die Geschichte. Vor allem, dass ich dadurch der Mannschaft in den ersten Spielen der Saison fehlen werde. Auf der anderen Seite bin ich froh, dass nicht noch mehr passiert ist", sagt Kraus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen