Füchse übernehmen Platz zwei

Aufmacherbild
 

Die Füchse Berlin klettern zumindest vorübergehend auf den zweiten Platz in der deutschen Handball-Bundesliga. Die Hauptstädter feiern am 13. Spieltag einen klaren 34:19-Sieg über den TV Emsdetten. Branko Bozovic erzielt zwei Treffer für das Tabellen-Schlusslicht. Roland Schlinger (vier Tore) kommt mit HBW Balingen-Weilstetten zu einem 28:28 bei MT Melsungen. Derweil feiert Frisch Auf Göppingen (Nikola Marinovic) einen 35:23-Erfolg über Aufsteiger ThSV Eisenach.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen